Snowflake

Holiday Funky Jungle ( Holiday Funky Blues remix ) (ft. Snowflake) von destinazione_altrove

Der Holiday Funky Blues von Snowflake wurde von der ccMixter-Community mit Begeisterung aufgegriffen. Nach texasradiofish, Zep Hurme und Scomber hat auch destinazione_altrove ihn in einem Song verarbeitet. Weiterlesen »


4:34 minutes (10.46 MB)

My Little Soldier von ditto ditto

Es wird Zeit für Snowflakes ersten Auftritt in diesem Kalender. Sie ist die Stimme hinter "My Little Soldier" (CC-BY-NC-Sampling+)von ditto ditto. Ich denke bei diesem Song sollte es keine Zweifel geben, weshalb er in diesen Kalender gehört.


2:44 minutes (4.21 MB)

Open unplugged (ft. snowflake, clarence simpson) von rocavaco

Auf der Zielgeraden zu den Feiertagen legen wir nochmal eine Vollbremsung ein und entspannen zu "Open unplugged (ft. snowflake, clarence simpson)" (CC-BY-NC). Rocavaco hat in diesem Song ein Gitarrensolo des Weihnachtsklassikers "We Three Kings" mit den Song "Open" von Snowflake vereinigt.


4:13 minutes (7.73 MB)

Winter Light (ft. Dystfunction_Al) von snowflake

Weil an Weihnachten mancher Wunsch erfüllt wird, gibt es heute "Winter Light von Snowflake (CC-BC-NC). Bei diesem Song hat sich sich an Tonspuren von Dysfunction_AL's "Joyous Christmas" ausgetobt.


4:09 minutes (3.81 MB)

Gloria (PB Remix) von Platinum Butterfly

Wir bleiben noch ein paar Minuten bei elektronischer Musik. Und zwar mit "Gloria (PB Remix)" (CC-Sampling+) von Platinum Butterfly. Auch bei diesem Song stammt die Gesangsspur von Snowflake.


7:08 minutes (6.54 MB)

Zep Hurme: Winter Glow (ft. Snowflake)

Ganze fünf Winter hat Winter Glow (CC-BY-NC) von Zep Hurme aus Finnland nun schon auf dem Buckel. Und ich freue mich jedes Jahr wieder auf den Song. Mit einer Länge von über sechs Minuten einer der längsten Songs hier im Kalender, bei dem aber zumindest mir das Hören nicht langweilig wird, weil Zep immer wieder neue Facetten einbaut.


6:10 minutes (11.28 MB)

O Holy Night (snowflake version) (ft. snowflake) by Admiral Bob

Ein weiteres Mal leiht Snowflake einem Song ihre Stimme: "O Holy Night" (CC-BY). Gemeinsam mit einer Klaviespur von ihr erstellte Admiral Bob eine der schönsten Versionen von diesem Lied, die mir bisher unter die Finger gekommen ist.

Ich hoffe, du hattest mit diesem Kalender genauso viel Freude wie ich. Falls ja, geht es in gut 11 Monaten wieder von vorne los. :)


5:12 minutes (7.15 MB)

Zep Hurme: Winter Glow (ft. Snowflake)

Mit "Winter Glow" (CC-BY-NC) von Zep Hurme aus Finnland vollende ich den Snowflake-Hattrick. Denn auch hier stammen die Vocals wieder von ihr. Trotz einer Länge von über sechs Minuten wird das Hören nicht langweilig, weil Zep immer wieder neue Facetten einbaut. Und wenn dann alles vorbei ist fragt man sich, wieso es nicht weiter geht. Weiterlesen »


6:10 minutes (11.28 MB)

Winter Light (ft. Dystfunction_Al) von snowflake

Seit nunmehr fünf Jahren stellt sich mir jedes Jahr die gleiche schwierige Frage: Mit welchem Song eröffne ich diesen Adventskalender? Soll er rockig sein? Elektronisch? Oder vielleicht doch etwas abgefahrenes? Dieses Jahr gehe ich auf Nummer sicher und greife zu Pop. Viel Spaß mit "Winter Light von Snowflake (CC-BC-NC). Weiterlesen »


4:09 minutes (3.81 MB)

Open unplugged (ft. snowflake, clarence simpson) von rocavaco

rocavaco nahm ein Gitarrensolo des Weihnachtsklassikers "We Three Kings" gespielt von Clarence Simpson und legte darunter den Song "Open" von Snowflake. Ein sehr ruhiger Titel für die hoffentlich besinnlichen Tage.

Lizenz: CC-BY-NC


4:13 minutes (7.73 MB)

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen