Free-Music-Friday

CoEx

CoEx

Klaus Vormehr ist Jahrgang 1956 und gebürtiger Frankfurter. Allerdings zog es ihn schon Anfang der 80er Jahre von Hessen ins beschauliche Irland. Dort entwickelte er seine Liebe zur elektronischen Musik und betätigte sich als Toningenieur und Percussionist für Dead Can Dance und Elijah's Mantle. Weiterlesen »

Sturtzfrequenz

Sturtzfrequenz

Sturtzfrequenz widmen sich auf ihrem neuesten Album den Herausforderungen der modernen Welt. "Digitalkrieg" heißt das Werk und darum dreht es sich auch. Computer, Vernetzung, Überwachung werden ebenso thematisiert wie Unterschichtenfernsehen ("Es wird schon wieder primitiv im deutschen Fernsehen...") und die neue Volkskrankheit Burnout. Weiterlesen »

Cold Flesh Colony

Cold Flesh Colony

Vor gut einem Monat, am 20. September 2012, veröffentlichte das Netlabel Zorch Factory Records das Album "Cold White Light" (CC by-nc-nd) des östereichischen Ein-Mann-Projektes Cold Flesh Colony. Weiterlesen »

Cocolixe

Cocolixe

Fabián D'alesio ist ein Produzent aus Barcelona, der seit 2010 unter dem Namen Cocolixe drei EPs veröffentlicht hat. Am 01. Oktober 2012 erblickte sein jüngste Werk "Domèstico" mit Geburtshilfe des Bostoner Netlabels No Source das Licht der Welt, lizensiert unter Creative Commons BY-NC. Weiterlesen »

Amanda Palmer & The Grand Theft Orchestra

Amanda Palmer Keep Calm And Do It With A Rockstar

Amanda Palmer ist eigentlich niemand, den ich hier noch grossartig vorstellen müßte, denn erstens ist sie bereits bekannt genug und zweitens macht sie nicht mal CC-Musik. Doch drittes ist sie ein Role Model für alle Musiker, die sich selbst vermarkten möchten und viertens räumt sie den Konsumenten ihres aktuellen Albums "Theatre Is Evil" umfangreiche Rechte ein, auch ohne Creative Commons. Weiterlesen »

Ghostandthesong

ghostandthesong

"Neo-unrealistic-pop" nennt Matthias Kanik die Musik, die er unter dem Namen Ghostandthesong kreiert. Experimentierfreudig ist der Berliner, aber er bedient sich doch ganz realer Mittel. Elektronische Elemente paaren sich mit treibenden Bass-Läufen, harten Gitarrenriffs und allerlei Geräuschen wie Meeresrauschen oder Vogelgzwitscher. Darüber oder besser gesagt da hinein legt sich gesampelter Gesang. Weiterlesen »

Xes Dreams

Xes Dreams

"Sie ist ein Model und sie sieht gut aus". Unter diesem Motto gibt es heute Symphonic-/Gothic-Metal aus der Ukraine. Die Band Xes Dreams aus Odessa wurde 2007 gegründet und besteht aus der Sänerin Valerina Finikopulo, die auch als Model arbeitet, ihrem Ehemann Yuriy Yatsuk (Gitarre, Gesang), Pavel Koshka (Bass) und Alexey Chechelnitsky (Keyboards). Weiterlesen »

Visciera

Visciera

Die neueste Veröffentlichung des Headphonica-Labels, das sich auf elektronische Musik spezialisiert hat, steht im Focus des heutigen Free-Music-Fridays. Weiterlesen »

Plastic Flowers

Plastic Flowers

Gestern erschien bei Bad Panda Records die neue Single des griechischen Shoegaze/Pop-Duos Plastic Flowers, mit dem Titel "Empty Eyes". Der Song hat mir so gut gefallen, dass ich mir gleich die komplette Diskografie der Plastikblumen angehört habe und zum heutigen Free-Music-Friday empfehle. Weiterlesen »

Marco Trovatello

Marco Trovatello

Der Kölner Musiker Marco Trovatello ist schon eine interessante Person, wenn er keine Musik macht. Im Hauptberuf ist er nämlich "Leiter der Abteilung Crossmedia in der Hauptabteilung Kommunikation des DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt)" und hat in dieser Funktion beispielsweise bei der diesjährigen re:publica das Panel "Twittern aus dem All für die digitale Öffentlichkeitsarbeit" gehalten. Weiterlesen »

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen