Keine (erneute) Befreiung von Little Brother [Update]

Little BrotherNach drei Wochen ist die Sammelaktion des Argon-Verlags zu Ende. 9.000€ mussten zusammenkommen, damit eine vollständige, von Oliver Rohrbeck gelesene, Version des Little Brother-Hörbuchs unter Creative Commons veröffentlicht wird. Da die geplante Summe nicht zustande kam, wird nun nur eine kommerzielle Version für 19,95€ vertrieben werden.

[Update:Das angekündigte Fazit ist jetzt online.]

Kilian schreibt dazu:

Bei allen Spendern möchten wir uns dennoch für die Unterstützung bedanken! Wir finden es toll, dass wir Euch mit unserem Vorschlag überzeugen konnten und Ihr uns vertraut und mit Eurer Zusage unterstützt habt.

Weiterhin bedanken wir uns bei den zahlreichen Journalisten, Bloggern, Twitterern und Netzwerkern aller Art, die über unser Projekt berichtet, unser Widget verbreitet oder einfach auf unser Projekt verlinkt haben. Ein ganz besonderer Dank geht in diesem Zusammenhang an Fabian Neidhardt, der von Anfang an unseren Ansatz der friedlichen Koexistenz “der beiden Systeme” geteilt und uns mit wertvollen Hinweisen, vielen Kontakten und nicht zuletzt mit seiner Teilnahme an der Little-Brother-Livelesung außergewöhnlich tatkräftig unterstützt.

Jetzt steht bei Argon die Analyse des Experiments an. Anfangs war der Optimismus sehr groß, dass die 9.000€ zusammen kommen würden. Die Annahmen und Erkenntnisse des Verlags werden in Kürze vorgestellt werden.

Deine Bewertung: Keine Durchschnitt: 4 (2 votes)

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen